Erneuerbare Energie

Tag der Erneuerbaren Energien am 28. April 2012

24. April 2012

Energieprojekte hautnah erleben

Tag der Erneuerbaren Energien am 28. April 2012
Tag der Erneuerbaren Energien am 28. April 2012

Geothermie-Bohrplatz in Taufkirchen zu besichtigen

Seit 1996 werden zum Jahrestag der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl am 28. April die verschiedenen Nutzungsarten einer nachhaltigen Energiewirtschaft vorgestellt. Auch im Fünfseenland und Umgebung stehen zahlreiche Objekte und Projekte zur Besichtigung offen, sogar Besichtigungstouren per Rad und Bus werden angeboten.

Besucher können sich an diesem Tag aus erster Hand über die verschiedenen Möglichkeiten der Erneuerbaren Energien informieren. Ziel ist es, Interesse zu wecken und zur Nachahmung anzuregen - denn die Energiewende kann nur gelingen, wenn sich jede und jeder beteiligt.

Besitzer von Anlagen berichten über ihre eigenen Erfahrungen und zeigen, wie eine Biogasanlage funktioniert, welche Vorteile eine Solarthermie-Anlage für die Warmwasserversorgung bringt oder wie sich ein energieeffizientes Gebäude auf die Lebensqualität und den Geldbeutel auswirkt.

In Taufkirchen kann der Bohrplatz eines Geothermieprojektes besichtigt werden

Die Firma GeoEnergie bietet in Taufkirchen um 10.00, 11.30 und 13.00 Uhr Führungen am Geothermie-Bohrplatz an (Lanzenhaarer Weg 2, 82024 Taufkirchen). Achtung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und es kann nur teilnehmen, wer sich vorher telefonisch im Umweltamt der Gemeinde Taufkirchen angemeldet hat (Tel: 089/66672-181/-142-/140).

Die Energiewende Starnberg hat eine Liste mit den Teilnehmern aus dem Landkreis Starnberg zusammengestellt und bietet sogar eine organisierte Besichtigungsfahrt zu richtungweisenden Energienutzungs- und Energieerzeugungsanlagen im Ammerseegebiet an.

Projekte, die im Landkreis München besichtigt werden können, hat das Landratsamt München hier aufgelistet.