Geothermie

Stadtwerke München bauen Energie-Standort HKW Süd aus

20. Juli 2016

Neues Geothermie-Projekt im Münchner Süden

Karte der Seismik Messungen
Karte der Seismik Messungen
 

Das nächste Projekt der SWM Fernwärme-Vision 2040 steht zur Realisierung an: die Geothermieanlage auf dem Gelände des Heizkraftwerks Süd an der Schäftlarnstraße. Die ersten vorbereitenden Maßnahmen werden noch im Sommer starten.

Vorgesehen sind vier Bohrungen (2 Förder- und 2 Injektionsbohrungen). Diese werden alle von einem Sammelbohrplatz aus abgeteuft und eine Länge zwischen 3.700 und 4.300 Metern haben. Die erwartete Thermalwassertemperatur liegt bei rund 95 Grad Celsius. Bis zu 30 Megawatt können in die Netze Innenstadt, Sendling und Perlach eingespeist werden. Im Jahr 2019 soll die Anlage in Betrieb gehen.

Quelle:  Stadtwerke München über Bundesverband Geothermie