Geothermie

Kirchweidacher Energie GmbH übernimmt Anteil von Geoenergie Bayern

24. August 2016

Weg frei für Bau des Geothermiekraftwerks Kirchweidach

Gemeinde Kirchweidach
Gemeinde Kirchweidach
 

Die Kirchweidacher Energie GmbH (KiwE), eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Gemeinde Kirchweidach in Bayern, hat sämtliche Geschäftsanteile der Geoenergie Bayern GmbH übernommen.

„Mit der Übernahme der Geoenergie Bayern GmbH ist der Weg frei für die geplante Errichtung eines zusätzlichen Kraftwerkes zur Stromerzeugung aus Tiefengeothermie in Kirchweidach", erklärt der Bürgermeister von Kirchweidach, Johann Krumbachner. „Unsere Gemeinde kann mit diesem Schritt einen weiteren wichtigen Beitrag zur Versorgung des Umlands mit erneuerbarer Energie leisten."

Erfahren Sie mehr:  Pressemitteilung der Gemeinde Kirchweidach