Geothermie

STRABAG und RAG starten gemeinsame Geothermieaktivitäten in Bayern

14. Juni 2017

Das Geothermieprojekt in Garching an der Alz nimmt Fahrt auf

Silenos Energy
Silenos Energy
 

Die deutsche STRABAG SE-Tochtergesellschaft Ilbau Liegenschaftsverwaltung AG, Hoppegarten, und die RAG Rohöl-Aufsuchungs Aktiengesellschaft, Wien, haben die „Geoenergie Bayern Projekt Garching a. d. Alz GmbH & Co. KG" zu gleichen Teilen erworben. Der Kaufvertrag mit der bisherigen Eigentümerin Geoenergie Bayern Verwaltungs GmbH ist rechtskräftig, auch die kartellrechtliche Genehmigung liegt bereits vor.

Die Gesellschaft, die zukünftig unter dem Namen „Silenos Energy" auftreten wird, soll das Tiefengeothermie-Projekt in der bayerischen Gemeinde Garching an der Alz weiterführen und umsetzen. Geologisches Ziel ist die sogenannte Südost-Molasse der bayerischen Voralpen. Für die Realisierung dieses Vorhabens wurden in den letzten Jahren bereits etliche Voraussetzungen geschaffen – eine Vielzahl an Gutachten, Genehmigungen, Konzessionen und Planungsunterlagen sind bereits vorhanden, darunter die bergrechtliche Erlaubnis, die Grundstückssicherung und der Bauvorbescheid für die Anlage.

Quelle:  Silenos Energy