Pressemitteilungen

Baugenehmigung für Kraftwerk erteilt

12. September 2012

Genehmigung_Fotolia_JeanKobben
Genehmigung_Fotolia_JeanKobben

Weilheim/München - Im Zusammenhang mit dem in Bernried geplanten Geothermie-Kraftwerk gibt es Neuigkeiten:

Zum einen hat der Verwaltungsgerichtshof am 4. September 2012 den Berufungsantrag zweier Fischer abgelehnt, die gegen die genehmigte Einleitung von Regenwasser in den Rötlbach geklagt hatten.

Zum anderen liegt jetzt der Beschluss des zuständigen Landratsamts Weilheim-Schongau vom 11. September 2012 vor, mit dem der Bau der oberirdischen Kraftwerks-Anlage genehmigt wird. Damit ist grundsätzlich die letzte große Hürde zum Bau der Geothermie-Anlage in Bernried genommen. Das Kraftwerk selbst wird jedoch erst errichtet, wenn die Bohrungen abgeschlossen sind.

Die ersten vorbereitenden Baumaßnahmen (Befestigung der Zufahrtswege, Infrastruktur-Maßnahmen) werden planmäßig im Herbst beginnen.

 

Download des Medienbriefes mit weiteren Details (pdf, 79 KB)