Projekt Bernried

Weilheimer "Arbeitskreis Wirtschaftsförderung" befürwortet Geothermie

11. Juni 2012

Vorteile der Geothermie überzeugen

WappenWeilheimSchongau
WappenWeilheimSchongau

Vernetztes und ganzheitliches Denken erforderlich

Der "Arbeitskreis Wirtschaftsförderung" des Landkreises Weilheim-Schongau befürwortet den Einsatz der Geothermie in und um Weilheim. Für das Gelingen der Energiewende sei es erforderlich, sich mit allen technischen Möglichkeiten der Energieerzeugung, insbesondere auch mit den verschiedenen Technologien der Geothermie und mit ihren Möglichkeiten in der Region positiv auseinander zusetzen.

Die Vorteile der Geothermie überzeugen:

  • die Energiequelle ist dauerhaft verfügbar
  • sehr gute CO2-Bilanz im Vergleich zu anderen Methoden der Energiegewinnung
  • vielseitige Verwendungsmöglichkeit: Stromerzeugung und Wärmegewinnung

Auch Wasser-, Wind- oder Sonnenkraft gilt es nach Ansicht des Arbeitskreises in die Überlegungen zur künftigen regionalen Energieerzeugung einzubeziehen: Nur mit einem Bündel verschiedener Maßnahmen könne der Landkreis sein Ziel erreichen, bis zum Jahr 2020 den CO2-Ausstoß im Landkreis um mindestens 40% zu mindern. Dies lasse sich zudem nur erreichen, wenn das Denken in den Kommunen und sowie in den Wirtschaftsunternehmen vernetzt und ganzheitlich erfolgt.

Lesen Sie hier die Pressemitteilung des Landratsamtes Weilheim-Schongau.